SCHILDER-PRÄGESYSTEM PR 410

Produktbeschreibung

SCHILDER-PRÄGESYSTEM PR 410

Gruppe 1920

Das Schilder-Prägesystem PR 410 wurde speziell zur erhabenen, aber auch vertieften Prägung von Schildern für die Industrie entwickelt.

Das Maschinengehäuse des Modells PR 410 erlaubt dem Bediener den vereinfachten Systemzugriff – durch die Frontabdeckung ist der direkte Zugriff auf das Stapelzuführmagazin und die gesamte Schildertransportmechanik möglich. Die robuste Gehäuseausführung erlaubt die Aufstellung und den Betrieb in industrieller Umgebung.

Verstellbares Stapelzuführmagazin

Das Modell PR 410 ist mit einem verstellbaren Stapelzuführmagazin ausgestattet – verstellbar in Breite und Tiefe ohne Werkzeug in Minutenschnelle! Ein System für die Bearbeitung einer Vielzahl verschiedener Formate. Das Magazin hat ein Fassungsvermögen von bis zu 250 Schildern mit 0,5 mm Materialstärke.

Schilderausgabe

Das Schilderprägesystem verfügt standardmäßig über einen seitlichen Schilderauswurf. Diese Vorrichtung findet dort Verwendung, wo geprägte Schilder direkt im Anschluß an den Prägevorgang verwendet werden. Optional ist auch ein Stapelablagemagazin verfügbar (FIFO). Sie entscheiden, welches Prinzip zu Ihrer Anwendung passt.

Prägetrommeln und Prägeeinsätze

In der Prägetrommel eines Schilderprägesystems werden die gravierten Prägetypen eingesetzt. Abhängig von der industriellen Anwendung wird das Modell PR 410 den Anforderungen entsprechend konfiguriert: Für Metallschilder, die als Typen- und Leistungsschild eingesetzt werden, werden eher kleine Schriftgrößen verwendet, für Anhängeschilder sowie Anwendungen mit einer anschließenden Dickschichtlackierung oder Verzinkung werden eher große Schriftgrößen verwendet. Der Anforderung entsprechend wird die erforderliche Prägetrommel bestimmt und der Prägetypensatz eingesetzt. Jedes Modell PR 410 ist daher ein kundenspezifisch konfiguriertes und gefertigtes Gerät – also kein Gerät von der Stange.

Robuste Bauweise

Die Qualität der Prägemechanik ist entscheidend für die Zuverlässigkeit und die hochwertigen Prägeergebnisse. Dafür sorgen im Modell PR 410 ein starker Antriebsmotor, extrem robuste Prägearme und eine gehärtete Prägetrommel mit gehärteten Prägetypen.

Ein niedriger Geräuschpegel wird durch den Einsatz von Dämmmaterial im Gehäuse erreicht und ermöglicht dadurch den Systemeinsatz in büroähnlicher Umgebung.

Art.-Nr.: k.A. Kategorien: ,